Das “Unwort des Jahres” ist ein weiteres illiberales

Das “Unwort des Jahres” ist ein weiteres illiberales Einsprengsel in unseren gesellschaftlichen Strukturen, ein obrigkeitsstaatlicher Reflex, dessen Resonanz nur unangefochten bleibt, so lange das deutsche Bürgertum nicht endlich ein bürgerliches Selbstbewusstsein entwickelt.